B12 ANKERMANN Tropfen *30 ml

Wirkstoff: Cyanocobalamin
Abb. ähnlich
B12 ANKERMANN Tropfen
30 ml
sofort lieferbar sofort lieferbar
Art.-Nr.: 04972036
Anbieter: Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
-26%3
statt 17,97 €1
13,23 €4
44,10 € pro 100 ml
 

Vitamin B12-Versorgung - individuell und einfach in der Einnahme.


 

Vitamin B12-Unterversorgung trotz gesunder Ernährung!
Immer mehr Menschen reduzieren ihren Fleischkonsum, ernähren sich vegetarisch oder verzichten als Veganer auf jegliche Lebensmittel tierischen Ursprungs. Diese an sich gesunde Ernährungsweise hat jedoch einen Haken: pflanzliche Lebensmittel enthalten kaum Vitamin B12. Aber Vitamin B12 ist einfach unverzichtbar!
Die Lösung: B12 Tropfen Ankermann® lassen sich gezielt dosieren. Bereits mit 4 Tropfen pro Tag können Sie Ihren Tagesbedarf sicherstellen. B12 Tropfen Ankermann® sind frei von jeglichen tierischen Bestandteilen und schmecken erfrischend angenehm.

• auch für langfristige Einnahme geeignet
• laktosefrei
• glutenfrei
• vegan

Wirkstoff: Cyanocobalamin (Vitamin B12).
Anwendungsgebiet: Prävention von Vitamin B12-Mangelsyndromen bei langandauernder Mangel- bzw. Fehlernährung (z. B. durch strenge vegetarische Ernährung).

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
-36%3
statt 7,15 €1
4,55 €4
45,50 € pro 100 ml
wird geladen
Art.-Nr. 04972036
Anbieter Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Packungsgröße 30 ml
Packungsnorm N1
Produktname B12-Tropfen Ankermann
Darreichungsform Lösung zum Einnehmen
Monopräparat ja
Wirkstoff Cyanocobalamin
Alkoholgehalt 10 Vol.-%
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit etwas Flüssigkeit ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Bisher sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Kinder 1-2 Tropfen 1-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Erwachsene 1-4 Tropfen 1-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit

- Vorbeugung gegen Vitamin B12-Mangel bei Mangel- und Fehlernährung, z.B. durch streng vegetarische Kost

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff ist eine Vorstufe des Vitamin B12 und wird im Körper zu diesem umgewandelt. Vitamin B12 ist im Körper unter anderem an der Blutbildung beteiligt.
bezogen auf 1 ml Tropfen = 19 Tropfen

0,05 mg Cyanocobalamin

+ Methyl-4-hydroxybenzoat

+ Propyl-4-hydroxybenzoat

+ Natriumdihydrogenphosphat-2-Wasser

+ Glycerol 85%

+ Ethanol 96% (V/V)

+ Apfelsinen-Aroma

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannnt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.
- Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.