EUBIOLAC Verla Vaginaltabletten10 St

Abb. ähnlich
EUBIOLAC Verla Vaginaltabletten

10 St
sofort lieferbar sofort lieferbar
Art.-Nr.: 08456314
Anbieter: Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
-33%3
statt 10,39 €2
6,95 €4
 
Mit Eubiolac Verla® Vaginaltabletten wird der Scheide Milchsäure (Calciumlactat) zugeführt und auf natürliche Weise das gesunde, abwehrgestärkte Scheidenmilieu wiederhergestellt. Auch zur Vorbeugung von Scheideninfektionen, z.B. bei Einnahme von Antibiotika, ist Eubiolac Verla® bestens geeignet.
 
Jede „gesunde“ Scheide enthält einen natürlichen Schutzfilm lebender Milchsäurebakterien, so genannter Lactobazillen. Diese Bakterien produzieren Milchsäure und sorgen in der Scheide für ein schwach saures Milieu. Eine Besiedelung mit krankheitserregenden Keimen oder Pilzen wird dadurch verhindert. Wird das schwach saure Milieu in der Scheide gestört, z.B. durch ein geschwächtes Immunsystem (Erkältung, Stress), durch hormonelle Veränderungen (Schwangerschaft, Wechseljahre, Antibabypille) oder die Anwendung von Antibiotika, so werden die Milchsäurebakterien mit krankheitserregenden Bakterien überwuchert. Dies äußert sich oft in Juckreiz und/oder verstärktem oder übelriechendem Ausfluss. In der Schwangerschaft kann ein derartig gestörtes Scheidenmilieu zu aufsteigenden Infektionen und zu vorzeitigen Wehen führen.

Eubiolac Verla® Vaginaltabletten werden zur Vorbeugung und Behandlung eines gestörten bakteriellen Gleichgewichts der Scheidenschleimhaut und bei Scheideninfektionen angewendet, z.B. wenn übelriechender Ausfluss vorliegt oder wenn der pH-Wert, der den Säuregrad anzeigt, nicht stimmt. Um ein solches gestörtes Gleichgewicht frühzeitig zu erkennen und aufsteigenden Infektionen vorzubeugen, sollte in der Schwangerschaft der pH-Wert bei jedem Arztbesuch gemessen werden. Eubiolac Verla® belastet den Körper nicht und kann deshalb auch während der Schwangerschaft über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Tipp: Bei Einnahme von Antibiotika kann es besonders leicht zu Scheideninfektionen kommen. Um vorzubeugen, empfiehlt es sich daher, Eubiolac Verla® bereits während der Antibiotika-Behandlung regelmäßig anzuwenden. Um das vaginale Milieu nachhaltig zu stabilisieren, sollte die Anwendung von Eubiolac Verla® nach Anschluss der Antibiotika-Therapie noch 3-5 Tage fortgeführt werden.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
-39%3
statt 6,97 €1
4,25 €4
42,50 € pro 100 g
Art.-Nr. 08456314
Anbieter Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
Packungsgröße 10 St
Darreichungsform Vaginaltabletten
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja