Apotheke

LEVODROP-ratiopharm Hustenstiller 6 mg/ml LSE* 100 ml

Wirkstoff: Levodropropizin
Abbildung ähnlich

Packungsgröße

100 ml
sofort lieferbar
AVP 8,98 € 1
5,72 € 4
57,20 € pro 1 l
- 36% 3

Menge

Der Hals kratzt und fühlt sich trocken an. Das können die ersten Anzeichen einer Erkältung sein, die oft von einem trockenen Reizhusten begleitet wird. Besonders nachts kann es zu starken Hustenanfällen kommen, die uns um den wichtigen Schlaf bringen. Mit Levodrop-ratiopharm Hustenstiller wird der Husten schnell gelindert – damit Sie nachts wieder erholsam schlafen können. Ein Vorteil des Hustenstillers ist nicht nur die gute Verträglichkeit und der leckere Himbeergeschmack des Saftes, sondern auch, dass Levodrop-ratiopharm Hustenstiller bereits für Kinder ab 2 Jahren geeignet ist.

Arzneimittel Apothekenpflichtig
Anbieter ratiopharm GmbH
PZN / Art.-Nr. 18379052
Hotline Mitarbeiter

Haben Sie Fragen?

Hotline 04171 84 83 0

Unsere pharmazeutische Fachberatung beantwortet gerne Ihre Fragen.

Wir sind am nächsten Werktag ab 8:00 Uhr wieder für Sie erreichbar.

Artikelbeschreibung

Levodrop-ratiopharm Hustenstiller: Schnelle Hilfe für eine ruhige Nacht bei Reizhusten
Wenn sich eine Erkältung ankündigt, wird sie häufig von einem trockenen Reizhusten begleitet. Ein kratzender und trockener Hals, ständiges Räuspern und anhaltender Hustenreiz – trotz wiederholten Abhustens. Trockener Reizhusten ist schmerzhaft und kann für Betroffene zur Qual werden. Gerade dann, wenn Ruhe und Erkältung besonders wichtig sind, wird der Schlaf durch unangenehme Hustenattacken unterbrochen. Damit Sie nachts wieder ungestört durchschlafen können, ist Levodrop-ratiopharm Hustenstiller die schnelle Hilfe, indem er den Hustenreiz lindert. Mit dem Hustenstiller ist die ganze Familie gut versorgt, da der Hustensaft für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 2 Jahren geeignet ist. Levodrop-ratiopharm Hustenstiller ist gut verträglich und schmeckt nach Himbeere. Mit dem beiliegenden Messbecher kann die individuelle Einnahmemenge für Groß und Klein einfach dosiert werden.

Levodrop-ratiopharm Hustenstiller – schnelle Linderung von schmerzhaften Reizhusten
Trockener Reizhusten ist ein häufiger Begleiter von Erkältungen und wird durch Viren ausgelöst. Der Körper versucht mithilfe von Husten die Krankheitserreger aus den Atemwegen zu entfernen. Husten ist also ein wichtiger Schutzreflex des Körpers. Doch für Betroffene ist trockener Reizhusten oft unangenehm und schmerzhaft, da er ohne Auswurf auftritt. Das bedeutet, dass kein Schleim abgehustet wird, die Atemwege werden nicht gereinigt und es kommt zu keiner Beruhigung des Bronchialsystems. Um den Reizhusten und die damit verbundenen Schmerzen schnell zu lindern, eignet sich Levodrop-ratiopharm Hustenstiller. Er sorgt dafür, dass der Hustenreiz gemildert wird. So kommen Sie wieder zur Ruhe und die bereits angegriffenen Atemwege können sich erholen. Der Hustensaft ist frei von Zucker, Laktose und Farbstoffen. Zusätzlich sollten Sie viel trinken, um die Schleimhäute vor dem Austrocknen zu schützen. Warme Tees aus Thymian oder Spitzwegerich helfen dabei, die natürliche Schleimschicht der Schleimhäute wiederherzustellen und legen sich wie ein Schutzfilm über die Schleimhaut. Dies wirkt beruhigend und lindert die Schmerzen sowie den Hustenreiz zusätzlich.

• Lindert schnell Reizhusten und die damit verbundenen Schmerzen
• Sorgt bei nächtlichen Hustenattacken für einen ruhigen und erholsamen Schlaf
• Gut verträglich
• Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 2 Jahren geeignet
• Mit Himbeergeschmack
• Frei von Zucker, Laktose und Farbstoffen
• Mit praktischem Messbecher für eine individuelle Dosierung

Wirkstoff: Levodropropizin
Anwendungsgebiete: Levodrop-ratiopharm Hustenstiller wird angewendet zur symptomatischen Therapie des Reizhustens (unproduktivem Husten). Levodrop-ratiopharm Hustenstiller wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab dem vollendeten 2. Lebensjahr.
Warnhinw.: AM enth.weniger als 1mmol Natrium (23mg) pro 10ml, d.h. es ist nahezu „natriumfrei“.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kunden kauften auch...

Details
PZN 18379052
Anbieter ratiopharm GmbH
Packungsgröße 100 ml
Packungsnorm N1
Darreichungsform Lösung zum Einnehmen
Produktname Levodrop-ratiopharm Hustenstiller 6mg/ml Lösung zum Einnehmen
Monopräparat ja
Wirksubstanz Levodropropizin
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Maximale Abgabemenge 10
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 7 Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene10 ml1-3 mal täglichim Abstand von mindestens 6 Stunden, zwischen den Mahlzeiten
Für Kinder von 2-12 Jahren wird das Arzneimittel von Ihrem Arzt entsprechend dem Körpergewicht dosiert. Folgende Orientierungshilfen werden gegeben:
Kinder bis 12 kg Körpergewicht2 ml1-3 mal täglichim Abstand von mindestens 6 Stunden, zwischen den Mahlzeiten
Kinder mit 12,5-18 kg Körpergewicht3 ml1-3 mal täglichim Abstand von mindestens 6 Stunden, zwischen den Mahlzeiten
Kinder mit 18,5-24 kg Körpergewicht4 ml1-3 mal täglichim Abstand von mindestens 6 Stunden, zwischen den Mahlzeiten
Kinder mit 24,5-30 kg Körpergewicht5 ml1-3 mal täglichim Abstand von mindestens 6 Stunden, zwischen den Mahlzeiten
Kinder mit 30,5-36 kg Körpergewicht6 ml1-3 mal täglichim Abstand von mindestens 6 Stunden, zwischen den Mahlzeiten
Kinder mit 36,5-42 kg Körpergewicht7 ml1-3 mal täglichim Abstand von mindestens 6 Stunden, zwischen den Mahlzeiten
Höchstdosis für Kinder von 2-12 Jahren: Unter ärztlicher Aufsicht kann die Dosis auf das Doppelte erhöht werden.
Ältere und geschwächte Patienten: Sie müssen in Absprache mit Ihrem Arzt eventuell die Einzel- oder die Gesamtdosis reduzieren oder den Dosierungsabstand verlängern.
Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.
Anwendungsgebiete
- Reizhusten
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, indem er bestimmte Bindungsstellen in den Luftwegen besetzt und dadurch verhindert, dass Reize weitergeleitet werden und wir ständig husten müssen. Zusätzlich dehnt der Wirkstoff die Bronchien und lockert die Muskulatur im Atemtrakt.
Zusammensetzung
bezogen auf 10 ml Saft
60 mg Levodropropizin
+ Natriumcitrat-2-Wasser
+ Citronensäure monohydrat
+ Hypromellose
+ Sucralose
+ Kalium sorbat
+ Himbeer-Aroma
+ Aromastoffe, natürlich, naturidentisch
+ Maltodextrin (Mais)
+ Arabisches Gummi
+ Wasser, gereinigtes
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Husten mit starker Schleimbildung
- Verminderte Funktion der Flimmerhärchen in den Atemwegen, wie bei:
- Kartagener Syndrom
- Ziliendyskinesie
- Stark eingeschränkte Leberfunktion

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Stark eingeschränkte Nierenfunktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Zuletzt gesehen


Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb
Gutschein ():
Zwischensumme
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Zur kostenfreien Lieferung fehlen 0,00€
Zum Warenkorb Zahlung mit PayPal