PASCORBIN Injektionslösung Injektionsflasche* 50 ml

Wirkstoff: Ascorbinsäure
Abbildung ähnlich
Packungsgröße wählen

Packungsgröße

50 ml
- 25% 3
AVP 18,67 € 1
13,88 € 4
277,60 € pro 1 l
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
sofort lieferbar
Zur Therapie von klinischen Vitamin-C-Mangelzuständen.
Arzneimittel Apothekenpflichtig
Hersteller Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
PZN / Art.-Nr. 00581310
Hotline Mitarbeiter

Haben Sie Fragen?

Hotline 04171 84 83 0

Unsere pharmazeutische Fachberatung beantwortet gerne Ihre Fragen.

Wir sind jetzt für Sie erreichbar bis 18:00 Uhr.

Artikelbeschreibung

Anwendungsgebiete: zur Therapie von klinischen Vitamin C-Mangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben oder oral substituiert werden können. Methämoglobinämie im Kindesalter. Enthält Natriumhydrogencarbonat.

Ein starker Vitamin-C-Mangel kann vorliegen bei:
• akuten und chronischen Infektionen
• chronisch entzündlichen Erkrankungen, z. B. Arthritis
• Aufnahmestörungen im Darm
• nach Operationen

Bei einem Vitamin-C-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann, sind Infusionen der optimale Weg, um den Mangel auszugleichen. Im Dünndarm wird Vitamin C über spezielle Transportmoleküle aufgenommen und ins Blut geschleust. Die Anzahl dieser Transporter ist jedoch begrenzt, weshalb nur ein Teil der Vitamin-C-Menge ins Blut gelangt. Durch eine Infusion wird viel mehr Vitamin C von unserem Körper aufgenommen. Durch Nahrung und Tabletten sind solche hohen Blutspiegel nicht zu erreichen.

Die Vorteile von Pascorbin® im Überblick:
• die einzig zugelassene Vitamin-C-Hochdosis-Infusion in Deutschland und Europa
• Pascorbin® gelangt direkt in die Blutbahn und versorgt Sie umgehend mit Vitamin C
• somit deutlich schnellere Verfügbarkeit als mit Tabletten
• laktose-, gluten- und zuckerfrei
• ab 12 Jahren
• seit rund 50 Jahren ein Produkt unseres Hauses

Dosierung:
Zur peripher-venösen Kurzinfusion sind 50 ml Pascorbin mit 100 ml isotonischer Kochsalzlösung zu verdünnen und langsam zu infundieren.
Vitamin-C-Substitution bei parenteraler Ernährung:
Zur Prophylaxe eines Vitamin C-Mangels bei längerer parenteraler Ernährung erhalten
Erwachsene intravenös 100 bis 500 mg Ascorbinsäure pro Tag
(entsprechend 0,7 ml bis 3,3 ml Pascorbin).
Kinder intravenös 5 bis 7 mg Ascorbinsäure/kg KG pro Tag.
Methämoglobinämie im Kindesalter:
Es werden einmalig 500 bis 1000 mg Ascorbinsäure
(entsprechend 3,3 ml bis 6,6 ml Pascorbin®) intravenös injiziert.
Bei Bedarf ist die Gabe mit gleicher Dosierung zu wiederholen.
Eine Dosis von 100 mg/kg KG pro Tag sollte nicht überschritten werden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kunden kauften auch...

KYTTA Schmerzsalbe* 150 g
- 34% 3
sofort lieferbar

KYTTA Schmerzsalbe* 150 g

Anbieter: WICK Pharma - Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH
Art.-Nr.: 10832865
Grundpreis: 108,33 € pro 1 kg
AVP 24,97 € 1
16,25 € 4
NASENBALSAM* 10 g
- 30% 3
sofort lieferbar

NASENBALSAM* 10 g

Anbieter: WALA Heilmittel GmbH
Art.-Nr.: 02198437
Grundpreis: 758,00 € pro 1 kg
AVP 10,91 € 1
7,58 € 4