(38 Artikel)

Diabetikerbedarf

Diabetes mellitus ist die weltweit häufigste Stoffwechselerkrankung. Hier unterscheiden Ärzte zwischen zwei Erkrankungstypen. Ist die Erkrankung bei Ihnen richtig diagnostiziert worden, können Sie mit Diabetikerbedarf aus der Online Apotheke Ihren Alltag dennoch fast normal bestreiten.

weiterlesen

Seite 1 von 2 (Gesamt: 38)

Art.-Nr.: 11547598
sofort lieferbar sofort lieferbar
27%3
statt 1,89 €2
1,37 €4
2,74 € pro 100 ml
23%3
statt 65,95 €1
50,23 €4
28%3
statt 14,95 €2
10,72 €4
statt 1,76 €2
1,59 €4
3,98 € pro 100 g
Art.-Nr.: 07543519
sofort lieferbar sofort lieferbar
14%3
statt 24,59 €2
20,95 €4

Seite 1 von 2 (Gesamt: 38)

 

Diabetes frühzeitig erkennen

Ein gesunder Stoffwechsel stabilisiert den Blutzuckerspiegel normalerweise eigenständig. Steigt die Zuckerkonzentration im Blut, stimuliert das die Insulinsekretion. Das Hormon Insulin transportiert dann den Zucker in die Zellen und Muskeln. In der Folge stabilisiert sich der Blutzuckerspiegel und die Körperzellen sind mit Energie versorgt.

Eine Störung der Insulinsekretion führt allerdings zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel. Steigt der Gehalt des Zuckers im Blut ungebremst, droht schlimmstenfalls Bewusstlosigkeit oder sogar der Fall ins Koma.

Daher ist es wichtig, dass die Erkrankung rechtzeitig bestimmt und behandelt wird. Man unterscheidet in der Medizin zwischen zwei Diabetes-Typen. Typ 1 hat eine Fehlfunktion des Immunsystems als Ursache. Beim Diabetes-Typ 2 bauen die Körperzellen eine Insulinresistenz auf. Um chronischen Insulinmangel abzuwenden, ist Ihre Aufmerksamkeit bei ersten Krankheitszeichen gefragt.

Bei Betroffenen von Insulinmangel können folgende Symptome auftreten:

  • Häufiges Harnlassen
  • Ungewöhnlich hohes Durstgefühl
  • Abgeschlagenheit
  • Gewichtsabnahme
  • Infektionsanfälligkeit

Besteht der Verdacht auf Diabetes, ist umgehend ärztlicher Rat aufzusuchen. Verordnete Medikamente sind bei Diabetes immer strikt nach Vorgabe einzunehmen.

Die Grundausstattung neben Diabetes Medikamenten

Müssen Sie Insulin einnehmen, erfolgt dies über Tabletten, Insulinspritzen oder in fortgeschrittenen Fällen per Insulinpumpe. Die Pumpe erlaubt Ihnen dabei maximale Freiheit und übernimmt selbstständig die Überwachung Ihrer Blutzuckerwerte. Die manuelle Überwachung und Medikation ist im Vergleich allerdings wesentlich kostengünstiger.

Der Blutzuckerspiegel bedarf immer einer regelmäßigen Kontrolle. Um Ihren Blutzuckerspiegel bestimmen zu können, benötigen Sie ein Blutzuckermessgerät, eine Stechhilfe und Blutzuckerteststreifen. Alternativ zur Stechhilfe können Sie auch MedicoFINE Lanzetten benutzen. Zum Einlesen der Probe in das Blutzuckermessgerät werden Blutzuckerteststreifen, wie die GLUCO RESULT aus dem Hause Stada, verwendet.

Präparate und Medikamente bei Diabetes

Menschen mit Diabetes klagen häufig über Unwohlsein und Missempfindungen. Krampfende Muskeln oder kribbelnde Glieder gehören zu den häufigsten Beschwerden. Dieser diabetischen Polyneuropathie können die ALPHA LIPON AL 600 Filmtabletten von Aluid Pharma entgegenwirken. Die enthaltene Alpha-Lipon-Säure fördert die Nervenfunktion und kann so die gesundheitlichen Einschränkungen lindern.

Betroffene von Diabetes leiden zudem oft an Mangelerscheinungen. Durch vermehrten Harndrang und diätetische Restriktionen kann ein Vitaminmangel die Folge sein. Dieser Zustand fördert leider zusätzlich die Krankheit. Vitamine wirken jedoch regulierend auf den Blutzuckerspiegel und können die Produktion von Insulin ankurbeln. Sie als Diabetiker müssen daher auf einen ausgeglichenen Vitaminhaushalt achten. Die Einnahme von Diabetiker Vitaminen ist die einfachste Methode für eine ausreichende Vitaminversorgung.

Diabetikerbedarf bequem aus der sicheren Versandapotheke

Lassen Sie sich Ihren Diabetikerbedarf einfach nach Hause liefern. Nutzen Sie das Angebot unserer Online Apotheke besamex und profitieren Sie von der versandkostenfreien Lieferung mit DHL ab 30€ Bestellwert. Sollten Sie Fragen bezüglich des Diabetikerbedarfs und der Medikamente für Diabetiker haben, hilft Ihnen die kostenlose, pharmazeutische Fachberatung per Telefon gerne weiter.