(9 Artikel)

Wärmepflaster

Oft ist es nur eine kurze, falsche Bewegung, die plötzlich einen unangenehmen Schmerz im Rücken- oder Nackenbereich verursacht. Auch Handgelenke sind aufgrund ihrer ständigen, motorischen Beanspruchung anfällig für schmerzhafte Überlastungserscheinungen. Hier versprechen Wärmepflaster durch ihre natürlichen Inhaltsstoffe und wohltuende Wärme schnelle Linderung.

weiterlesen
Art.-Nr.: 11851913
sofort lieferbar sofort lieferbar
 
9,88 €4
 

Funktionsweise von Wärmepflastern

Ein Wärmepflaster behandelt Muskel-, Gelenk- und Gewebeschmerzen durch direkte Auflage auf die betroffene Stelle. Das Pflaster wird auf den schmerzenden Bereich geklebt und sollte dort im Idealfall 4-12 Stunden nicht abgenommen werden, um eine optimale Wirkung zu entfalten. Schmerzlindernd ist diese Therapie durch die positiven Effekte von Tiefen- und Langzeitwärme. Diese wird durch das Abgeben von Wirkstoffen durch das Pflaster auf die Haut produziert.

Das erste Wärmepflaster funktionierte mit den sogenannten ABC-Wirkstoffen Arnika, Belladonna und Capsicum. Heutzutage werden die Zusammensetzungen aber teilweise verändert. Vor allem der Cayennepfefferextrakt Capsaicin, der unter anderem aus Chili-Schoten gewonnen wird, ist heute ein Hauptbestandteil von Wärmepflastern sowie Wärmesalben. Die Wärmeerzeugung funktioniert durch Oxidation, indem die natürlichen Inhaltsstoffe Wasser, Aktivkohle, Salz und Eisenpulver mit Sauerstoff in Verbindung treten.

Empfohlene Wärmepflaster für den Rücken

Eine Alternative zu Tabletten gegen Rückenschmerzen stellen Wärmepflaster für den Rücken dar: Das gilt für den Hexenschuss genauso wie für rheumatische Erkrankungen oder Muskelverspannungen. Das klassische ABC Wärme-Pflaster sensitive Hansaplast med mit Sensitiv-Vlies wirkt durch die ideal abgestimmte Größe besonders bei lokalen, punktuellen Rückenschmerzen.

Das KADE Wärmepflaster kann ebenfalls am Wirbelsäulenbereich angewandt werden. Das äußerst dünne Pflaster entfaltet bereits nach kurzer Zeit seine Wirkung. Frauen können das Pflaster auch während ihrer Menstruation unkompliziert im Bauchbereich nutzen und so Schmerzlinderung bei Regelbeschwerden und Krämpfen erhalten.

Wärmepflaster für den Nacken bei akuten Verspannungen

Die Muskeln und Gelenke im Nackenbereich werden täglich stark beansprucht. Bevor Medikamente zum Einsatz kommen, kann auch hier Wärme helfen. Sobald Beschwerden auftreten, sollte eine Wärmetherapie frühzeitig begonnen werden. Die THERMACARE Nacken / Schulter Wärmeauflagen sind für diese beweglichen Bereiche optimiert. Sie lassen sich dezent und problemlos unter der Kleidung und im Alltag tragen.

Die Wärmepflaster von THERMACARE Rückenumschläge wurden hingegen speziell für den Lendenwirbel-Bereich entwickelt.

Vorbeugung von Muskel- und Gelenkschmerzen

Leichte Trainingsübungen und Massagen können Schmerzen kurzzeitig lindern. Um langfristig nicht mehr darunter zu leiden, ist es jedoch wichtig, auf die Zeichen des Körpers zu achten. Ausreichend Bewegung, eine gesunde Ernährung und eine angemessene Belastung des Körpers können langwierige Schmerzen vermeiden. Rückenschmerzen haben zudem oft typische Ursachen, die vermieden werden sollten:

  • Extremsport bzw. sportliche Überbelastung
  • mangelnde Bewegung
  • starke Gewichtsbelastung der Gelenke oder des Rückens, beispielsweise durch das Heben von zu schweren Gegenständen oder eine einseitige Belastung durch schwere Handtaschen
  • Übergewicht
  • falsche Körperhaltung
  • akuter Stress

Medikamente bequem online bestellen

besamex ist eine zuverlässige, deutsche Versandapotheke, die Ihnen dank unserer pharmazeutischen Fachberatung stets weiterhelfen kann. Bestellen Sie Ihre Medikamente einfach online. Ab 30€ entfallen für Sie sogar die Versandkosten. Offene Fragen beantworten Ihnen die therapeutischen Berater von besamex unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 85 85 85 1.