(16 Artikel)

Kalorienreduktion

Bei vielen Diäten steht neben der Fettverbrennung durch Sport und Fitness die Kalorienreduktion an vorderster Stelle. Eine kalorienarme Ernährung soll die Gesundheit fördern und Übergewicht reduzieren. Mit Nahrungsergänzungsmitteln, die Fette im Körper binden und Nährstoffe zuführen, können Sie Ihre Diät unterstützen.

weiterlesen
-20%3
statt 86,85 €2
69,48 €4
wird geladen
-21%3
statt 49,20 €2
38,57 €4
wird geladen
Art.-Nr.: 13861123
sofort lieferbar sofort lieferbar
-19%3
statt 89,99 €2
72,24 €4
wird geladen
-20%3
statt 22,98 €2
18,26 €4
35,80 € pro 1 kg
wird geladen
-25%3
statt 15,95 €2
11,87 €4
30,44 € pro 1 kg
wird geladen
-24%3
statt 34,95 €1
26,26 €4
52,52 € pro 100 ml
wird geladen
Art.-Nr.: 13780910
sofort lieferbar sofort lieferbar
-25%3
statt 29,99 €2
22,47 €4
wird geladen
-17%3
statt 15,95 €2
13,18 €4
33,79 € pro 1 kg
wird geladen
Art.-Nr.: 07423867
sofort lieferbar sofort lieferbar
-19%3
statt 58,95 €1
47,62 €4
wird geladen
Art.-Nr.: 15875572
sofort lieferbar sofort lieferbar
-17%3
statt 20,95 €2
17,26 €4
39,23 € pro 1 kg
wird geladen
Art.-Nr.: 13780927
nicht lieferbar nicht lieferbar
-25%3
statt 24,99 €2
18,73 €4
 

Gesünder leben durch Kalorienreduktion

Eine Kalorienreduktion soll eine Gewichtskontrolle oder eine Abnahme des Körpergewichts bewirken, ohne eine Unterversorgung mit Nährstoffen zu riskieren. Die Reduzierung der Kalorienmenge soll der Gesundheit förderlich sein und sogar eine lebensverlängernde Wirkung haben, da sich die Zellen besser regenerieren können. Auch eine Vorbeugung folgender Krankheiten soll erreicht werden:

  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Arteriosklerose

Kalorien als Energie für den Stoffwechsel

Die Hauptlieferanten für Nährstoffe sind Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette, die sogenannten Makronährstoffe. Sie sorgen für die lebensnotwendige Energiezufuhr. Kalorien sind eine Maßangabe für eben diese Energie, auch Brennwert genannt. Ballaststoffreiche Lebensmittel haben einen verhältnismäßig geringen Brennwert. Mit neun Kilokalorien pro Gramm beinhalten Fette im Vergleich zu den etwa vier Kilokalorien von Eiweißen und Kohlenhydraten am meisten Kalorien. Nehmen Sie jedoch mehr Energie auf, als Ihr Körper verwerten kann, beginnt dieser, Fettreserven anzusetzen.

Die ersten Schritte zur Kalorienreduktion sind eine Nahrungsumstellung und ausreichend Bewegung. Wenn Sie Kalorien jedoch auch bei einer normalen Ernährung reduzieren wollen, können verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, medizinische Produkte und Präparate der Sportlernahrung Sie dabei unterstützen und vor allem der Bildung von zu vielen körpereigenen Fettdepots entgegenwirken.

Kalorienreduktion durch Fettbinder

Um die Fettaufnahme zu reduzieren, setzen viele Medizinprodukte auf sogenannte Fettbinder. Das Abnehmmittel besavital Chitosan-Lactobifido beinhaltet dafür den Ballaststoff Chitosan. Dieser besteht aus natürlichem Chitin aus Panzern von Krustentieren. Bei der Einnahme vor dem Essen bildet sich durch das Chitosan, das auf Wasser reagiert, eine Art Gel im Magen. Es bindet einen Teil der verzehrten Fette, sodass diese nicht verstoffwechselt werden. Stattdessen scheidet der Körper sie unverdaut aus. Auch spezielle Bakterienkulturen und Vitamin C kommen hier zum Einsatz.

Eine Alternative können die Doppelherz Fettbinder mit KiObind system Tabletten aus unserer Versandapotheke sein. Diese enthalten Chitosan nichttierischen Ursprungs und sind somit auch für Vegetarier geeignet. Nehmen Sie zur Gewichtsreduktion bis zu zweimal täglich 2-3 Tabletten vor den Hauptmahlzeiten ein.

Mit „Low Carb“ Fettreserven abbauen

Neben der Fettreduktion kann sich auch die Minderung von Kohlenhydraten positiv auf die Energiebilanz des Körpers auswirken. Eine „Low Carb“-Ernährung findet nicht nur bei der Behandlung von Übergewicht und zu viel Körperfett, sondern auch bei der Therapie von Stoffwechselerkrankungen Verwendung. Ziel ist der frühere Eintritt des Sättigungsgefühls durch eine proteinreichere Ernährung, sodass der Körper Fettdepots zur Energieversorgung abbaut.

Das sollten Sie bei Abnehmmitteln beachten

Grundsätzlich sollten Sie bedenken, dass Übergewicht unterschiedliche Ursachen haben kann. Achten Sie daher, auch wenn Sie Abnehmmittel einnehmen, auf ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung. Damit Fettbinder wie die Formoline L112 Tabletten mit dem Wirkstoff L112 korrekt wirken können, müssen Sie außerdem genug trinken. So sollten Sie die Tabletten immer mit einem großen Glas Wasser einnehmen. Wie bei vielen Dingen gilt auch bei der Kalorienreduktion, dass eine moderate Behandlung ratsam ist. Ihr Normalbedarf an Energie sollte immer gedeckt sein, damit der Stoffwechsel nicht herunterfährt. Haben Sie Fragen zu den einzelnen Präparaten aus unserer Versandapotheke, steht Ihnen zudem unsere pharmazeutische Fachberatung gerne zur Verfügung.