(25 Artikel)

Hämorrhoidensalbe

Kaum jemand spricht gern darüber, doch jeder hat sie: Hämorrhoiden. Im menschlichen Körper erfüllen sie eine wichtige Funktion, denn sie ermöglichen es den Stuhl willentlich zurückzuhalten. Zu Beschwerden führen Hämorrhoiden erst, wenn sie sich krankhaft vergrößern. Hämorrhoiden Medikamente wie eine spezielle Hämorrhoidensalbe können die Leiden häufig zuverlässig lindern.

weiterlesen
20 Artikel pro Seite
Relevanz

Seite 1 von 2 (Gesamt: 25)

36%3
statt 13,99 €1
8,89 €4
35,56 € pro 100 g
35%3
statt 13,84 €1
8,96 €4
8,96 € pro 100 g
33%3
statt 17,99 €2
11,99 €4
23,98 € pro 100 g
30%3
statt 10,98 €1
7,63 €4
25,43 € pro 100 g
Art.-Nr.: 00842294
green sofort lieferbar
27%3
statt 4,05 €2
2,92 €4
14,60 € pro 100 g
29%3
statt 13,99 €1
9,85 €4
39,40 € pro 100 g
20 Artikel pro Seite
Relevanz

Seite 1 von 2 (Gesamt: 25)

 

So erkennen Sie Hämorrhoiden Probleme

Bei Hämorrhoiden handelt es sich um Schwellkörper im Enddarm, die zusammen mit den Schließmuskel für eine äußere Abdichtung des Afters sorgen. Kann das Blut in diesen Gefäßpolstern nicht mehr ungestört abfließen und staut sich an, vergrößern sich die Hämorrhoiden. Ein Hämorrhoidalleiden macht sich oftmals erst im fortgeschrittenen Stadium bemerkbar.

Typische Anzeichen sind geringe Blutmengen am Toilettenpapier oder im Stuhlgang, später kommen auch Juckreiz, Brennen und Nässen im Analbereich sowie Schmerzen dazu. Im weiteren Verlauf können Knoten hervortreten und es kommt zu Entzündungen, Ekzemen und einem schleimigen Sekret. Sie können außerdem ein Druckgefühl verspüren. Damit es nicht zu diesen fortgeschrittenen Symptomen kommt, ist es wichtig, dass Sie die Behandlung mit Medikamenten gegen Hämorrhoiden frühzeitig beginnen.

Diese Hämorrhoiden Medikamente können helfen

Medikamente gegen Hämorrhoidalleiden können Sie online bestellen. Zur Behandlung von Hämorrhoiden gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Bei leichten Hämorrhoidalleiden kann eine Hämorrhoidensalbe oftmals Abhilfe schaffen. Die Mastu Salbe sollte entweder mit einem Applikator oder mit den Fingern 2-3x täglich in ausreichender Menge im und um den Analbereich verteilt werden.
  • Ebenfalls können Posterisan Akut Zäpfchen Ihre Beschwerden lindern. Die Zäpfchen enthalten das lokal wirksame Schmerzmittel Lidocain und können bei Juckreiz und Schmerzen im Analbereich schnell helfen.

Beachten Sie bei allen Behandlungsmitteln die Gebrauchsanweisungen der Packungsbeilage und fragen Sie bei Unsicherheiten Ihren Arzt oder Apotheker.

So beugen Sie Hämorrhoidalleiden vor

Die Ursachen für krankhaft vergrößerte Hämorrhoiden sind vielfältig. In einigen Fällen sind sie Folge einer angeborenen Bindegewebsschwäche oder treten während einer Schwangerschaft auf. Oftmals können Sie Hämorrhoiden jedoch mit einfachen Maßnahmen vorbeugen:

  • Vermeiden Sie starkes Pressen beim Stuhlgang.
  • Achten Sie auf eine ballaststoffreiche Ernährung mit reichlich Obst, Gemüse und Vollkornprodukten.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich.
  • Achten Sie auf ausreichend Bewegung.
  • Vermeiden Sie Übergewicht.

Um Verstopfungen zu vermeiden, können Ihnen Magen Darm Medikamente helfen. Leiden Sie wiederholt unter Pilzinfektionen oder Infektionen der Atemwege, Verdauungsbeschwerden und Erschöpfung oder mussten Sie sich einer längeren Antibiotika-Behandlung unterziehen, kann Ihnen eine Darmreinigung helfen. Mittel zur Darmsanierung erhalten Sie auch in der Online-Apotheke.

Anhaltende Beschwerden trotz Medikamenten gegen Hämorrhoiden

Bei Hämorrhoidalleiden sollten Sie nicht lange zögern und Beschwerden schon frühzeitig durch einen Arzt, im Idealfall einem Proktologen, untersuchen lassen. Verschafft Ihnen die Behandlung beispielsweise mit einer Hämorrhoidensalbe keine Linderung, sollten Sie Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt halten. Denn die Beschwerden können auch Anzeichen für andere Krankheiten sein, welche es ebenfalls abzuklären gilt. Ist die krankhafte Vergrößerung bereits in einem sehr fortgeschrittenen Stadium, muss ebenfalls ein operativer Eingriff in Betracht gezogen werden; dies sollte jedoch der letzte Ausweg sein.