Filter
(92 Artikel)

Schleimlöser und Hustenlöser

Eine typische Begleiterscheinung bei einer Erkältung ist oft festsitzender Schleim. Schleimlöser können hier Abhilfe schaffen. Sie sorgen, wie der Name schon sagt, dafür, dass sich der Schleim löst und besser abgehustet werden kann. Dies kann so Ihren Hustenreiz mildern.

weiterlesen

Seite 1 von 5 (Gesamt: 92)

Art.-Nr.: 02785910
sofort lieferbar sofort lieferbar
32%3
statt 30,98 €1
20,92 €4
Art.-Nr.: 08648479
sofort lieferbar sofort lieferbar
36%3
statt 9,28 €1
5,93 €4
37%3
statt 3,99 €1
2,48 €4
2,48 € pro 100 ml
50%3
statt 12,97 €1
6,44 €4
34%3
statt 7,97 €1
5,25 €4
5,25 € pro 100 ml
54%3
statt 6,97 €1
3,14 €4
Art.-Nr.: 09892885
sofort lieferbar sofort lieferbar
44%3
statt 11,80 €1
6,59 €4
13,18 € pro 100 ml

Seite 1 von 5 (Gesamt: 92)

 

Linderung durch Hustenlöser

Ein Grund für Husten ist der Schleim, der während einer Erkältung in den Bronchien sitzt. Diese Reizung sorgt für einen Hustenreflex, der meist nur schwerlich unterdrückt werden kann. Besonders festsitzender Schleim verursacht zudem einen auffallend starken Hustenreiz. Dieser kann jedoch mit freiverkäuflichen Medikamenten gut behandelt werden.

Schleimlöser bei Husten haben das Ziel, den Schleim so zu verflüssigen, dass dieser leichter abgehustet werden kann. Aus diesem Grund sollten Hustenlöser allerdings tagsüber eingenommen werden. Zur Nacht ist ein schleimlösendes Medikament nicht zu empfehlen, da Sie durch das Abhusten weniger zur Ruhe kommen. Greifen Sie nachts daher lieber auf Hustenstiller zurück.

Beim Husten muss zudem zwischen serösem Schleim (dünnflüssig und wässrig) und mukösem Schleim (zähflüssig) unterschieden werden. Für eine Behandlung sollten also das Mittel gegen Husten und der Wirkstoff auf die Form des Schleims angepasst sein.

Inhaltsstoffe von Schleimlösern bei Husten

Schleimlöser enthalten verschiedene Inhaltsstoffe mit unterschiedlichen Wirkungen auf den Körper.

Zu den häufig verwendeten Inhaltsstoffen gehören:

  • Eukalyptus - Entspannt die Bronchien und wirkt schleimlösend.
  • Bromhexin - Ist besonders bei mukösem Schleim geeignet und löst diesen.
  • Ambroxol - Wirkt sowohl bei mukösem Schleim als auch bei serösem Schleim und ist entzündungshemmend.
  • Thymian - Tötet die Keime auf natürlichem Wege und löst zudem Schleim in den Bronchien.
  • Guaifenesin - Wird aufgrund der auswurffördernden und schleimlösenden Wirkung verwendet.

Darreichungsformen von Schleimlösern

Hustenlöser sind in unterschiedlichen Darreichungsformen erhältlich. Säfte wie PROSPANHustensaft oder Hustentropfen bieten beispielsweise den Vorteil, dass sie auch von Menschen mit Schluckbeschwerden und von Kindern leicht eingenommen werden können.

Die Brausetabletten ACC akut 600 von Hexal mit dem Wirkstoff Acetylcsytein können zweimal täglich zur Schleimlösung eingenommen werden. Lösen Sie dazu einfach die Tablette in Wasser auf und trinken Sie das Arzneimittel nach den Mahlzeiten. Festsitzender Schleim wird durch den Wirkstoff zerteilt und kann so besser abgehustet werden.

Eine weitere Darreichungsform sind Kapseln. Hier kann zum Beispiel auf die magensaftresistenten Kapseln SOLEDUM 100 mg mit dem Wirkstoff Cineol von MCM Klosterfrau oder den ratiopharm AMBROXOL Kapseln zurückgegriffen werden. Nehmen Sie die Kapseln immer mit ausreichend Flüssigkeit zu sich und halten Sie einen Abstand von 30 Minuten zur nächsten Mahlzeit ein. So kann der Wirkstoff optimal vom Körper aufgenommen werden. Die Kapseln verflüssigen den Schleim, sodass dieser nicht mehr so gut in den Bronchien haften kann.

Medikamente online bestellen

Wie viele weitere Medikamente auch können Hustenlöser rezeptfrei in der Online Apotheke bestellt werden. Bei besamex haben Sie die Möglichkeit, sich umfassend und kostenlos unter der Hotline 0800 - 85 85 85 1 durch ein pharmazeutisches Fachpersonal beraten zu lassen. Ab einem Bestellwert von 30€ ist Ihre Lieferung zudem versandkostenfrei.