(25 Artikel)

Blutzuckermessgeräte

Die Krankheit Diabetes mellitus ist für zu hohe Blutzuckerwerte verantwortlich. Erfolgt die Behandlung nicht rechtzeitig, können Schäden an Organen wie Herz, Augen und Nieren die Folge sein. Blutzuckermessgeräte können Ihnen helfen, Ihren Blutzucker regelmäßig zu kontrollieren und gefährliche Über- oder Unterzuckerungen zu vermeiden.

weiterlesen

Seite 1 von 2 (Gesamt: 25)

Art.-Nr.: 10985221
sofort lieferbar sofort lieferbar
84%3
statt 54,99 €2
8,50 €4
71%3
statt 29,99 €2
8,50 €4
Art.-Nr.: 10024987
sofort lieferbar sofort lieferbar
81%3
statt 45,99 €2
8,50 €4
Art.-Nr.: 09396933
sofort lieferbar sofort lieferbar
67%3
statt 39,75 €2
12,95 €4
Art.-Nr.: 11664921
sofort lieferbar sofort lieferbar
67%3
statt 46,06 €2
14,95 €4
71%3
statt 29,99 €2
8,50 €4
71%3
statt 29,99 €2
8,50 €4

Seite 1 von 2 (Gesamt: 25)

 

Das geschieht bei Diabetes mellitus

Bei Diabetes mellitus, im Volksmund auch „Zuckerkrankheit“ genannt, handelt es sich um eine chronische Stoffwechselerkrankung, bei der die Betroffenen das Hormon Insulin nicht oder zu wenig produzieren. Der aus der Nahrung aufgenommene Zucker kann nicht mehr aus dem Blut in die Zellen geschleust werden. Dadurch sammelt er sich im Blut an und führt zu einer Erhöhung des Blutzuckerspiegels. Diese kann einen lebensbedrohlichen Zustand (Ketoazidose) und über einen längeren Zeitraum Schäden an Blutgefäßen, Nerven und verschiedenen Organen zur Folge haben.

Beim Typ-1-Diabetes handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem insulinproduzierende Bauchspeicheldrüsenzellen zerstört. Der Typ-2-Diabetes hingegen ist durch eine Insulinresistenz gekennzeichnet, wodurch die Körperzellen schlechter auf Insulin ansprechen.

Behandlung von Diabetes mellitus

Das Messen des Blutzuckers sowie das Spritzen von Insulin sind wesentliche Bestandteile im Alltag eines Diabetikers, um Über- oder Unterzuckerungen zu vermeiden. Während Abnehmen, Sport und Tabletten häufig zu Beginn der Behandlung von Typ-2-Diabetes ausreichend sind, ist bei Patienten des Typ 1 eine Insulintherapie Standard.

Dabei injizieren sich die Betroffenen das Hormon mehrmals täglich mithilfe von sogenannten Insulinpens oder nutzen Insulinpumpen

So funktioniert ein Zuckermessgerät

Um gefährliche Über- oder Unterzuckerungen zu vermeiden, sollten Sie mehrmals täglich Ihren aktuellen Blutzuckerspiegel kontrollieren. Blutzuckermessgeräte können Ihnen dabei eine große Hilfe sein. Um Ihren aktuellen Zuckerwert zu ermitteln, sollten Sie:

  • einen Teststreifen in das Blutzuckermessgerät einstecken,
  • anschließend eine kleine Blutprobe mithilfe der Stechhilfe entnehmen und
  • diese an den Streifen halten, sodass sie angezogen wird.

Nach kurzer Zeit können Sie den Wert auf dem Gerätedisplay ablesen. Inzwischen gibt es ein großes Angebot an Zuckermessgeräten von verschiedenen Anbietern, die sich u.a. in ihrem Design und der benötigten Blutmenge unterscheiden können. Weiterhin existieren Zuckermessgeräte, die gar keine Teststreifen mehr benötigen.

Bewährte Blutzuckermessgeräte und deren Funktionen

Das IDIA IME-DC Blutzuckermessgerät Set zeichnet sich durch eine hohe Messgenauigkeit und einfache Bedienung aus. Es verfügt weiterhin über eine Mess-Erinnerung sowie eine automatische Keton-Hinweismeldung und kann Durchschnittswerte der letzten 90 Tage berechnen.

Bereits nach 5 Sekunden zeigt Ihnen das CONTOUR Next Blutzuckermessgerät Set Ihren aktuellen Blutzuckerspiegel an. Es erinnert Sie ebenfalls an Ihre nächste Messung und verfügt über Zusatzfunktionen wie eine Trendanalyse und Hypowarnung sowie über einen Speicher für die letzten 800 Messwerte.

Das GLUCO CHECK XL Blutzuckermessgerät Set zeigt Ihnen das Ergebnis ebenfalls innerhalb von 5 Sekunden an und verwendet extra große Blutzuckerteststreifen. Auch dieses Modell enthält u.a. eine automatische Keton-Warnung sowie eine Speicherfunktion und zeigt einen Countdown während der Messung an.

Blutzuckermessgerät online kaufen

Blutzuckermessgeräte und weiteren Diabetikerbedarf können Sie sicher und zuverlässig in unserer kaufen. Ihre Bestellung wird sicher und schnell per DHL geliefert und ist bereits ab 30€ versandkostenfrei. Bei Fragen kontaktieren Sie einfach die pharmazeutische Fachberatung.