(18 Artikel)

Lefax

Ob Krämpfe, Blähungen oder Völlegefühl – Verdauungsprobleme sind nicht selten und jeder kennt sie. Dennoch müssen Sie die unangenehme „Luft im Bauch“ oder weitere Beschwerden keinesfalls hinnehmen. Lefax-Produkte können zuverlässig Abhilfe schaffen.

weiterlesen
 

Ursachen und Symptome von Verdauungsproblemen

Beschwerden im oberen Bauchbereich nennen Mediziner Dyspepsie. Die Ursachen dieser sind dabei so komplex wie das Verdauungssystem selbst.

Häufige Symptome sind dabei folgende:

  • Druck im Magen und Völlegefühl nach Mahlzeiten
  • Bauchschmerzen und/oder Magenbrennen
  • Krämpfe
  • Übelkeit, gegebenenfalls Erbrechen
  • Blähungen

Besonders Blähungen, auch Flatulenzen genannt, belasten Betroffene sehr. Zwar sind diese vollkommen natürlich, da der Körper tagtäglich Gas im Magen-Darm-Trakt produziert, allerdings kann eine übermäßige Gasbildung auch Krämpfe sowie Druckschmerz auslösen. Ursachen für Flatulenzen können Stress, blähende Lebensmittel, zu wenig Sport als auch zu große Mahlzeiten sein. Neben Blähungen leiden viele an einem Völlegefühl als Verdauungsstörung. Dieses tritt oftmals nach üppigen Mahlzeiten auf – Ihr Verdauungssystem ist dann temporär schlichtweg überfordert. Nicht selten leiden Betroffene auch an einer vermehrten Gasbildung. Neben einer Ernährungsumstellung können Magen-Darm-Medikamente helfen.

Leiden Sie jedoch regelmäßig an Verdauungsbeschwerden oder halten diese an, sollten Sie dies immer von einem Arzt abklären lassen. Hinter den genannten Symptomen können sich ernstzunehmende Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts als auch Lebensmittelunverträglichkeiten verbergen.

Lefax-Produkte mit dem bewährten Wirkstoff Simeticon

Lefax aus dem Hause Bayer setzt auf den bewährten Wirkstoff Simeticon. Der Arzneistoff dient als sogenannter Entschäumer und kann somit Linderung bei Beschwerden verschaffen. Der Grund: Während der erhöhten Gasbildung bildet sich auch ein zäher Schaum, der wiederum dafür sorgt, dass die Gasbläschen nicht entweichen können. Präparate von Lefax können diesen Schaum jedoch auflösen und die Gase befreien. Der Vorteil gegenüber anderen Medikamenten gegen Blähungen ist bei Lefax jedoch, dass das Mittel nur physikalisch wirkt und nicht ins Blut aufgenommen wird. Egal, welche Darreichungsform – Lefax-Produkte können daher für Betroffene besser verträglich sein.

Neben den klassischen Kautabletten können Sie bei stärkeren Beschwerden die LEFAX intens Flüssigkapseln 250 mg einnehmen. Diese sind das am höchsten dosierte Präparat der Produktreihe und können so Schmerzen, Druckgefühl und Blähungen effektiv entgegenwirken. Dazu nehmen Jugendliche und Erwachsene bis zu viermal täglich eine Flüssigkapsel mit ausreichend Flüssigkeit zu sich. Die geschmacksneutrale Formel kommt zudem ohne Farbstoffe aus. Für unterwegs empfehlen wir hingegen das LEFAX intens Lemon Fresh Mikro Granul. 250 mg mit Zitronengeschmack. Dank der Darreichungsform als Mikrogranulat benötigen Sie kein Wasser, da es sich sofort im Mund auflöst. Ein Beutel entspricht dabei einer Einzeldosis, die Sie bis zu viermal täglich einnehmen dürfen.

Ob Kinder oder Erwachsene: bewährte Präparate von Lefax kaufen

Neben klassischen Magenschmerzen-Medikamenten sollten auch die LEFAX Kautabletten nicht in Ihrer Familienapotheke fehlen. Die praktischen Kautabletten sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet und können ohne Flüssigkeitszufuhr eingenommen werden. So eignen sie sich auch für unterwegs. Kinder nehmen dreimal täglich eine Tablette ein, während Erwachsene bis zu viermal täglich bis zu zwei Tabletten gründlich zerkauen müssen. Die Einnahme erfolgt idealerweise zu einer Mahlzeit, kann aber auch vor dem Schlafengehen Symptome lindern.

Lefax bei Schwangeren und Säuglingen

Schon die Kleinsten leiden häufig unter Blähungen. Schlucken Säuglinge zu viel Luft beim Trinken, entsteht im Darm der zähflüssige Schaum, der schließlich unangenehme Druckschmerzen, sogenannte Säuglingskoliken, verursachen kann. Schreit Ihr Baby vor allem abends nach der Nahrungsaufnahme, zieht stark die Beine an oder ist der Bauch stark angespannt, leidet es vermutlich an Koliken. Klären Sie die Beschwerden immer mit einem Kinderarzt ab. Anschließend können Sie auch hier ein Produkt von Lefax kaufen. Das Lefax Pump-Liquid aus unserer Online Apotheke ist bereits für Säuglinge geeignet. Halten Sie sich bei der Dosierung aber immer an die Packungsbeilage. Generell sind die Lefax-Präparate sowohl für Schwangere als auch Frauen in der Stillzeit geeignet.